Mukoviszidose

Schutterstock

Mukoviszidose, auch cystische Fibrose genannt, ist eine angeborene Stoffwechselerkrankung. Eines der Hauptsymptome ist ein chronischer, produktiver Husten mit zähem Auswurf. Etwa 8.000 Menschen in Deutschland leben mit dieser Krankheit und jährlich werden etwa 300 Kinder mit Mukoviszidose geboren. Noch vor 20 Jahren war die Lebenserwartung von Mukoviszidoseerkrankten nicht sehr hoch. Heutzutage ist aufgrund des medizinischen Fortschritts eine frühere Diagnose möglich und durch die kontinuierlich verbesserten Therapieformen bestehen inzwischen gute Chancen mehr Lebensjahre und mehr Lebensqualität zu gewinnen.